KACE Endpunkt Systemverwaltung Produkte

Schritte zum Herunterladen und Aktualisieren der Dell Kace K1000 Appliance-Software auf Version 5.3

Schritte zum Herunterladen und Aktualisieren der Dell Kace K1000 Appliance-Software auf Version 5.3 Hinweis: Einige der nachstehenden Links beziehen sich auf Ihre K1000 Appliance unter http://k1000.

Die wichtigsten Punkte der Aktualisierung

1. Offline-Sicherung Ihrer Datenbank und Dateien
2. Durchführung der vorbereitenden Maßnahmen
3. Kein Neustart Ihres Geräts ohne Anweisung des technischen Supports

Offline-Sicherung der Datenbank

Eine gute Dokumentation zu diesen Schritten finden Sie hier. Verwenden Sie zumindest die Datei kbox_dbdata.gz, die die Datenbank darstellt. Wenn Sie den Helpdesk nutzen möchten, sollten Sie die Datei kbox_file verwenden, da diese die erforderlichen Helpdesk-Anhänge enthält.

Erforderliche vorbereitende Maßnahmen (Ja, diese sind wirklich erforderlich!)

  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine unterstützte Version einsetzen. Genauer bedeutet dies zumindest Version 5.2.38773 oder höher für eine Aktualisierung auf Version 5.3.47927 und Version 5.3.47927 für eine Aktualisierung auf Version 5.3.53053.
  • Aktivieren Sie SSH im Abschnitt Einstellungen -> Sicherheitseinstellungen. Das garantiert im Bedarfsfall eine einfachere Wiederherstellung. Nach der erfolgreichen Aktualisierung können Sie diese Option wieder deaktivieren.
  • Planen Sie reichlich Zeit für die Aktualisierung ein. Der Aktualisierungsvorgang kann mehrere Stunden dauern. Stellen Sie sich auf eine gewisse Wartezeit ein, bis der Aktualisierungsvorgang abgeschlossen ist, bzw. kontaktieren Sie den technischen Support, wenn Sie den Eindruck haben, dass etwas schiefgegangen sein könnte. Nehmen Sie keinen Neustart Ihrer K1000 Appliance vor.
  • Schalten Sie alle Aufgaben aus, die einen 5.1 Agenten bereitstellen können. Beispiele:
    • Gruppenrichtlinien
    • Anmeldeskripte
    • Agenten-Provisionierungen über die K1000 Appliance Wenn Sie Organisationen aktiviert haben, überprüfen Sie jede einzelne Organisation.
  • Lesen Sie die Liste der Probleme in den Versionshinweisen.
  • Laden Sie die Software-Aktualisierungs-BIN(s) 5.3.47927 und 5.3.53053 herunter.

Die wichtigsten Punkte für eine rasche Aktualisierung

Diese Schritte sind optional, werden aber empfohlen, wenn Sie Wert auf eine raschere Aktualisierung legen. In den meisten Fällen wird der technische Support diese Schritte empfehlen. Kontaktieren Sie im Zweifelsfall den Support.
  • Ändern Sie die IP-Adresse der K1000 Appliance unmittelbar vor der Aktualisierung. Dadurch wird verhindert, dass Clients oder Benutzer während der Aktualisierung eine Verbindung mit der K1000 herstellen. Dies beschleunigt das Herunterfahren aller Clients während der Aktualisierung erheblich, da deren Verbindung bereits unterbrochen ist. Warnung! Verwenden Sie bei der IP-Adresse keine eckigen Klammern. Das erforderliche Format zeigt der folgende Screenshot:


  • Deaktivieren Sie die Aufbewahrung des Agenten-Protokolls. Warnung: Damit wird die Kopie der Client-Protokolle auf der K1000 Appliance gelöscht. Es gibt eine Vielzahl historischer Client-Protokolle in der Datenbank; wenn Sie diese behalten möchten, müssen sie aktualisiert werden. Wenn Sie die Aufbewahrung jedoch deaktivieren, muss weniger aktualisiert werden, wodurch dieser langwierige Schritt erheblich verkürzt wird. Beachten Sie: Wenn Sie eine K1200 Appliance verwenden, müssen Sie diesen Schritt für jede Organisation einzeln durchführen. Wenn Sie die Aufbewahrung des Agenten-Protokolls nicht deaktivieren, kann dieser Schritt sehr lange dauern. Wenn Sie sie deaktivieren (und wieder aktivieren), verlieren Sie nur die derzeit gespeicherten Agenten-Protokolle. Es können neue Protokolle generiert werden. Informationen dazu, welche Protokolle gelöscht werden, finden Sie in den Inventardetails – und hier in den entsprechenden Protokollabschnitten – der einzelnen Computer.
    • Gehen Sie zu Agenten-Einstellungen und stellen Sie die Aufbewahrung des Agenten-Protokolls so ein, dass diese deaktiviert ist.
    • Klicken Sie auf Speichern.
    • Gehen Sie zu Agenten-Einstellungen und stellen Sie die Aufbewahrung des Agenten-Protokolls so ein, dass alle Agenten-Protokolle gespeichert werden.
    • Klicken Sie auf Speichern.

  • Überprüfen Sie die aktuellen Protokolle auf mögliche Fehler, die Probleme bei der Aktualisierung verursachen könnten. Nachstehend finden Sie eine Liste der Protokolle, die Sie auf Fehler überprüfen sollten.
    http://k1000/logs/update_log
    http://k1000/logs/konductor_error
    http://k1000/logs/kbserver_error
    http://k1000/logs/kbpusher_error
    http://k1000/logs/kmsgr_error
    http://k1000/log/error_log
    http://k1000/logs/kbox_log

Schritte bei der Aktualisierung

Ausgehend von Version 5.2.38773 müssen Sie zunächst die Datei k1000_server_5.3.47927.kbin unter dem Abschnitt "K1000 manuell aktualisieren" auf der Seite "Serverwartung" ausführen. Ausgehend von Version 5.3.47927 müssen Sie dann wiederum nach dem ersten Aktualisierungsschritt auf dieselbe Weise die Datei k1000_server_5.3.53053.kbin ausführen, wenn Sie Ihr System auf Version 5.3.53053 aktualisieren möchten.

Schritte nach der Aktualisierung

Nach der Aktualisierung nimmt die K1000 Appliance einen automatischen Neustart vor. Die Aktualisierung war nur dann erfolgreich, wenn die folgende Meldung entweder während der Aktualisierung oder nach dem Neustart in den Protokollen erscheint und keine Fehler angezeigt werden.
[Wed Jul 11 8:12:49 PDT 2010] [notice] K1000 Server Update 5.3.XXXXX Complete.
[Wed Jul 11 8:12:49 PDT 2010] [notice] Preparing to restart the KBOX Server.
  • Überprüfen Sie das Aktualisierungsprotokoll, um festzustellen, ob die Aktualisierung erfolgreich war (http://k1000/logs/update_log).
  • Akzeptieren Sie die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung und melden Sie sich bei der K1000 Appliance an.
  • Starten Sie eine Sicherung und kopieren Sie die Sicherungen von der K1000.
    • Gehen Sie zur Serverwartung und führen Sie das Skript für die nächtliche Sicherung aus.
    • Warten Sie, bis die Sicherung abgeschlossen ist.
    • Laden Sie Ihre K1000 Appliance-Datenbank herunter und speichern Sie diese an einem sicheren Ort.
  • K1000 Client-Computer sollten ebenfalls auf die neueste Version aktualisiert werden. Hierbei handelt es sich um einen separaten Schritt, der nicht automatisch erfolgt. Für die Serverversion 5.3.53053 steht Ihnen hier das 5.3.53177 Bundle (Versionshinweise) zum Download zur Verfügung.
.
Zuletzt aktualisiert am: 15.02.2012